Friedrichstraße 53 – eine Wiege der Sozialdemokratie?

Im damaligen Haus der „Roten Gräfin“ Hatzfeld erhielt in den Jahren 1856/7 Ferdinand Lassalle Zuflucht. Frau Gräfin wollte sich scheiden lassen – damals mehr als ein Unding, Lasalle vertrat sie als Anwalt vor insgesamt 36 Gerichten.
Zuflucht erhielt er sicherlich aus anderen Gründen. Ferdinand Lassalle ist Mitbegründer und Präsident des „Allgemeinen Deutschen Arbeitervereins ADAV“ einer sozialdemokratischen Parteiorganisation. Aus ihr ging in die Sozialdemokratische Partei  Deutschlands hervor. Ferdinand Lassalle wird so zu den Gründervätern der SPD gezählt.

Quelle: wikipedia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.