von Dietmar Wolf

Das von Daniela Remé auf der Friedrichstraße 20 geführte Café der bekannten WOYTON-Kette beteilgt sich aktiv in unserer Interessensgemeinschaft. „DIE FRIEDRICHS“.

Wenn man dort einen der leckeren fairen Kaffees trinkt, fällt einem sofort ein blauer Benzinkanister auf. Was hat es mit dem Dingen auf sich? Schnell nachgefragt das folgende Ergebnis:

WOYTON engagiert für und mit dem Verein KUMANGA, Wasser ist Leben für Brunnen im südostafrikanischen Malawi.

In allen WOYTON-Cafés so auch in der Friedrichstraße wird Geld für Projekte in Malawi gesammelt. Brunnen, sanitäte Anlagen und Schulen fördern die Gäste mit bereits kleinen Spenden in den Kanister.

„NATÜRLICH WASSER“ ist die Kampagne von WOYTON dazu. Statt eingekauften Tafelwasser gibt es sauberes kühles Düsseldorfer Leitungswasser, lesen Sie selbst:

„Durch unser Projekt NATÜRLICH WASSER möchten wir mehr Bewusstsein für ein Menschenrecht schaffen, welches bei uns selbstverständlich und kontrolliert durch unsere Leitungen fließt: Leitungswasser. Wir können unsere Kaufentscheidungen beeinflussen und auf teures, weit gereistes und privatisiertes Wasser verzichten. PET kommt bei uns nicht in die Flasche, dafür aber natürlich gefiltertes, kontrolliertes und kostenfreies Wasser aus der Leitung. Durch unser Projekt „NATÜRLICH WASSER“ möchten wir mehr Bewusstsein für ein Menschenrecht schaffen, welches bei uns selbstverständlich und kontrolliert durch unsere Leitungen fließt: Leitungswasser. Wir können unsere Kaufentscheidungen beeinflussen und auf teures, weit gereistes und privatisiertes Wasser verzichten. PET kommt bei uns nicht in die Flasche, dafür aber natürlich gefiltertes, kontrolliertes und kostenfreies Wasser aus der Leitung.

Lasst uns gemeinsam den Wassermarkt revolutionieren!

Durch den Verzicht, natürlich gefiltertes Leitungswasser bei uns teuer zu verkaufen steht es jedem offen, bei jeder herausgegebenen Glas-Pfandflasche, eine Spende für unsere NPO Projekte in Malawi in unsere Spendenkanister zu werfen.“

Quelle: kumanga.de

Mehr Informationen zum Spendenprojekt in Malawi auf http://kumanga.de/
und gerne bei einem leckeren Kaffee aus Malawi auf der Friedrichstraße.

WOYTON, Friedrichstr. 20, 40217 Düsseldorf